Deutsch

Jeder Gastpilot muss sich auf unserer Homepage (www.moselfalken.de) registrieren. Jeweils ab Anfang der Woche können sich Gäste für die Woche als Gastpilot anmelden. Mit der Registrierung bestätigt der Gastpilot, dass er alle in Deutschland gesetzlich vorgeschriebenen Vorschriften zur Durchführung von Gleitschirmflügen erfüllt. Ebenfalls bestätigt er, dass die verwendete Ausrüstung in allen Belangen den aktuellen luftrechtlichen Auflagen entspricht und eine gültige Versicherung vorhanden ist. Weiter bestätigt er, dass er sich über die jeweiligen Besonderheiten unserer Fluggelände informiert hat und diese auch strikt beachtet. Über die jeweiligen Besonderheiten unserer Fluggelände informieren wir umfassend auf unserer Homepage.

Die Anzahl der Gastpiloten die sich pro Tag registrieren lassen können ist, je nach vorhergesagter Windrichtung, auf maximal 25 begrenzt. Alle Gäste die sich erfolgreich registriert haben wird per Mail eine Bestätigung für die entsprechenden Tage zugesandt. Sie gilt nur für die entsprechenden Tage. Ein "Zwang" zum Fliegen entsteht natürlich nicht. Die Registrierung ist für alle auf unserer Hompepage aufgeführten Gelände gültig. Nur Gastpiloten mit dieser Gästekarte wird das Fliegen in unseren Geländen gestattet. Vor dem Start haben sich Gastpiloten unaufgefordert bei einem Clubmitglied zumelden und gegen Vorlage der Gästekarte eine Tagesmitgliedschaft (5,00 Euro) zu erwerben.

Gäste die sich nicht registriert haben oder die nicht unaufgefordert vor dem Start eine Tagesmitgliedschaft erworben haben, können mit einem Flugverbot von bis zu drei Monaten bestraft werden. Bei Nichtbeachtung unserer Gast- und Geländeregeln behalten wir uns darüber hinaus weitere rechtliche Schritte vor.

Mitglieder Login

Anmelden

News

Der neue Südost-Startplatz in Maring-Noviand ist fertig.

Read more